Gruppen moderieren

Führungskräfte und Projektleiter*innen sind oft gefordert, Meetings und Teamsitzungen strukturiert zu planen und ergebnisorientiert zu leiten. Wenig kann Menschen so demotivieren wie schlecht durchgeführte Besprechungen. Das praxisbezogene Moderationstraining vermittelt „methodisches Handwerkszeug“ und grundlegende Fertigkeiten der Kommunikation. Gut ausgebildete Moderator*innen können auch in schwierigen Situationen die Kommunikation im Meeting lösungsorientiert steuern und die Entscheidungsfindung fördern. Das kann für den Erfolg von Projekten entscheidend sein.

Online-Seminar

Mögliche Seminartitel

  • Effektiv moderieren
  • Ergebnisorientierte Moderation
  • Besprechungen dürfen Spaß machen
  • Moderieren als Projektleiter*in
  • Moderation für Einsteiger
  • Moderation für Profis
  • Was ist Ihre Lieblingsfrage? - spannend moderieren
  • Workshops gestalten und moderieren
  • Moderation - Teams professionell führen

Modulinhalte

  • Modul 1
    Meine Ziele als Führungskraft – Vergleich der Rollen und Aufgaben von Besprechungsleiter*in/Moderator*in und Führungskraft: Wann macht es Sinn, welche Position einzunehmen? Wie wirke ich und wie werde ich als Moderator*in wahrgenommen? Optimierung des Besprechungsprozesses durch Selbstoptimierung. Grundlagen – kommunikative und zwischenmenschliche Prozesse in Gruppen und Teams verstehen.
  • Modul 2
    Wie gestalte und optimiere ich den Ablauf von Besprechungen und Arbeitssitzungen unter Berücksichtigung von Ziel, Zeit, Methode und Teilnehmer*innen? Wie plane ich positive Erlebnisse für meine Teilnehmer*innen? Planung, Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung einer Moderation
  • Modul 3
    Wie fördere und steuere ich themenbezogene, faire und ergebnisorientierte Besprechungs- und Arbeitsprozesse in der Gruppe? Methoden, Medien und Haltungen in der Moderation
  • Modul 4
    Schwierige Situationen, Störungen und Konflikte in Besprechungen: Welche Position nehme ich ein, wie verhalte ich mich, wie unterstütze ich die Arbeitsfähigkeit des Teams, und wie kommen wir zu einer Lösung?

      Modullänge

      120 MInuten

      Zielgruppe

      Führungskräfte, Projektleiter*innen, Mitarbeiter*innen, die Teams und Gruppen in Besprechungen, Meetings und Workshops leiten. 

      Unser Tipp

      Wir empfehlen Ihnen ein oder zwei Feedback-Module, wenn die Teilnehmer*innen die Gelegenheit hatten, das Erlernte einige Male konkret anzuwenden.



      Ihre Expert*innen


      • Angela von Müffling
        Diplom-Pädagogin (Dipl.Päd. univ.)

        Seit 1996 unterstützt Angela von Müffling als freiberufliche Trainerin, Moderatorin und Coach Mitarbeiter*innen und Führungskräfte aller Ebenen dabei, ihre Ziele zu erreichen. Als studierte Betriebspädagogin und Sprechwissenschaftlerin setzt sie dabei auf aktuellste wissenschaftlich fundierte Konzepte – als Praktikerin schätzt sie absolute Kundenorientierung und Anwendbarkeit. Ihre Teilnehmenden begeistert sie v. a. durch ihre motivierende, humorvolle und lösungsorientierte Art sowie ihr großes Repertoire an hilfreichen Werkzeugen. Dieses „Handwerkszeug“ pflegt und erweitert sie dabei kontinuierlich durch eigene Weiterbildungen (Systemischer Coach, MBSR, ROMPC, Supervision etc.).

        mehr erfahren


      • Mick Nitschke
        Geschäftsführender Gesellschafter der SeminarPool GmbH

        Mick Nitschke interessiert sich für Lösungen - möglichst direkt und unkompliziert. 

        Dabei helfen ihm nicht nur seine langjährige Erfahrung in vielen Branchen und bei vielen Aufgabenstellungen sondern auch seine Kreativität.

        Seine Trainings und Beratungen zeichnen sich schon immer durch Humor und Tiefgang aus. Er ist Experte für die Entwicklung von funktionierenden Konzepten und berücksichtigt dabei stets den „Faktor Mensch“. Individuelle und nachhaltige Verbesserungen mit konkreten Anleitungen zur Umsetzung im Alltag sind seine Spezialität.

         

         

        mehr erfahren


      • Sabine Wolff
        Dipl. Pädagogin | Mediatorin, Trainerin, Coach

        Aufgewachsen ist Sabine Wolff zwischen Wiesen und Bergen, in Mittenwald. Nach dem Abitur studierte sie Diplom-Pädagogik an der Universität Regensburg. Als Personalentwicklerin konzipierte und plante sie die Fach- und Führungskräfteentwicklung in einem großen Konzern. 2004 hat sie sich als Trainerin und Beraterin selbstständig gemacht und unterstützt Sie in Ihrer persönlichen Weiterentwicklung. Neben den Ausbildungen zur Konflikt-Klärungshelferin und zum systemischen Coach hat sie zahlreiche Fortbildungen im Bereich Kommunikation und Konfliktmanagement absolviert.

        mehr erfahren


      Diese Webseite verwendet nur technisch erforderliche Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK